Tiger Team Projects

The following enumeration provides an overview of collaborations between members of the bwHPC-S5 team and scientists, i.e. tiger teams. To apply for support by a tiger team, click

Apply for Tiger Team Project

Tiger Team: tt-openfoam-justus

Portierung und Optimierung von HPC-Rechnungen mit gekoppelten Anwendungen und erhöhtem Speicherbedarf auf JUSTUS

Wegen erhöhtem RAM-Speicherbedarf pro Prozessorkern ist die Kopplung von OpenFOAM (Open-Source Strömungslöser mit chemischen Reaktionen) mit CFDEM (Open-Source Version des Partikellösers) auf den SCC-Rechnern wie bwUniCluster oder ForHLR I im Falle der vorliegenden Anwendung mit erheblichen Effizienzeinbußen verbunden. Aufgrund der vorhandenen HPC-Infrastruktur wurde der bwForCluster JUSTUS als geeignetes System für die vorliegende Aufgabe identifiziert. Die Aufgabe des Tigerteams beinhaltet die Portierung und Kopplung der beiden Codes unter Berücksichtigung der vorhandenen InfiniBand Architektur, die Optimierung von Jobkonfiguration sowie der Workflows für die weitere Behandlung/Postprozessing der erzeugten Daten. Hierzu ist insbesondere eine effiziente Remote-Visualisierung der Ergebnisse erforderlich, um die Übertragung von großen Datenmengen stark zu reduzieren. Das gemeinsame Tigerteam der Kompetenzzentren ING und CompChem hat die Aufgaben in Kooperation mit dem Benutzer (ITCP, KIT) erfolgreich ausgeführt. Zusätzlich wurden Skalierungstests und Performanceanalysen durchgeführt, welche den Parameterbereich der effizienten Nutzung des Clusters geklärt haben. Mittels OpenGL-beschleunigter Visualisierung zur Remote-Postprozessierung mit ParaView konnten auch Videos, welche die Partikelbewegung und Verweilzeitdauer in dem chemischen Reaktor zeigen, auf JUSTUS erstellt werden.

Mitglieder des Tiger-Teams: kiz, Universität Ulm; SCC, KIT; ITCP, KIT

Status: abgeschlossen.